ServoA und ServoC plus Aus Asien für Asien

Die ServoA und ServoCplus Baureihe wurde speziell entwickelt für die Bedürfnisse des asiatischen Marktes.

  • Verschiedene Feldbus-Optionen: EtherCAT (CoE), CANopen, RS485
  •  Bedientool DriveManager5, inkl. chinesischer Sprachunterstützung
  • Mechanische Abmessungen wie ServoOne Junior
  • Positionier und Ablaufsteuerung iPLC, programmierbar mit DriveManager5
  • Plug and Play  in Kombination mit LSM Motorbaureihe
  • ServoA mit zertifizierter STO Funktionalität

ServoC plus als kostenoptimierter ServoA:

  • Nur ein Gebereingang plus Master-Encoder/Encoder-Simulation
  • EtherCAT Option nicht verfügbar
  • Für 230V Geräte: keine zusätzliche 24V Versorgung notwendig
  • Komplette Funktionalität wie ServoA
  • Rotative und lineare Asynchron und Synchron-Motoren
  • Geberinterface: wire-saving-TTL, EnDat, HIPERFACE, Resolver, Sin / Cos
  • Parallele Auswertung von 2 Gebern
  • Drehmoment-, Geschwindigkeits- und Lageregelung
  • Punkt-zu-Punkt Positionierung
  • Integrierte PLC, unterstützt durch neuen PLC Editor im DM5
  • Elektronische Kurvenscheibe
  • Integrierter Technologie Regler (PID)
  • Digitale und analoge E/As
  •  Zwei schnelle Touchprobe Eingänge

Ihr Ansprechpartner