ServoOne Safety Maschinensicherheit durch integrierte Sicherheitssteuerung im Antrieb

Mit der Einführung der aktuellen Normen im Bereich der Sicherheitstechnik, wurden die Anforderungen an die Sicherheit von Maschinen grundlegend verändert. Für viele Maschinenbauer ergibt sich daher die Herausforderung, diese Anforderungen möglichst effizient umzusetzen.

Der ServoOne FS (Functional Safety) bietet eine integrierte Sicherheitssteuerung für mehr Maschinensicherheit. Seine innovativen Eigenschaften bilden die Basis für effiziente Maschinensicherheits-Lösungen.

In Verbindung mit dem sehr erfahrenen Team von LTI Motion lassen sich unkompliziert wirtschaftliche Lösungen realisieren, die optimal auf Ihre Anwendung zugeschnitten sind.

Integrierte Sicherheitssteuerung

  • Einfache Umsetzung der Maschinen-Sicherheitslösung
  • Grafisch programmierbar
  • Zertifizierte Funktionsbausteine

Sichere Querkommunikation

  • Einfache Vernetzung von bis zu 6 ServoOne FS
  • Ohne aufwendige Parallelverdrahtung
  • Optimale Nutzung der I/O

Geberflexibilität

  • Hohe Gebervarianz (Sin-Cos, Resolver, TTL, HTL)
  • Sichere Auswertung von zwei Gebern pro Achse zur Überwachung der Mechanik
  • Auswertung eines zweiten Gebers zur Überwachung einer weiteren Achse

Kurze Reaktionszeit

  • Zwei-Programm-Tasks
  • Fast-Channel

Zentrales Datenhandling

  • Zentrale Datenhaltung im Master
  • Einfache Serieninbetriebnahme
  • Validierungsunterstützung

Große Auswahl an Sicherheitsfunktionen

  • Sicherheitsfunktionen entsprechend EN 61800-5-2
  • Eine Vielzahle von Sonderfunktionen für einfache applizierbarkeit
  • Vordefinierte Sensoren

Integrierte Sicherheitssteuerung Leicht und übersichtlich

Der ServoOne FS verfügt über eine vollwertige integrierte Sicherheitssteuerung. Für die Realisierung der Sicherheitsapplikation stehen zertifizierte Funktionsbausteine zur Verfügung. Diese lassen sich über eine grafische Oberfläche, mit wenigen Mausklicks, zur gewünschten Sicherheitsapplikation konfigurieren. Auch komplexe Sicherheitsaufgaben können dadurch leicht gelöst und übersichtlich dargestellt werden.


Sichere Querkommunikation Sichere Vernetzung von bis zu 6 Antrieben

Die integrierte Sicherheitssteuerung ermöglicht eine sichere Querkommunikation (SCC) und bietet die Möglichkeit, bis zu 6 ServoOne FS miteinander zu vernetzen. Es entsteht dadurch ein Sicherheits-Verbund, in dem die Geräte ohne aufwändige Parallelverdrahtung kommunizieren.
Die sicheren I/O´s der Geräte können in der Sicherheitsapplikation beliebig zugewiesen und verwendet werden.


Zentrales Datenhandling Einfache Inbetriebnahme und Validierung durch zentrale Daten

Durch das Laden des Sicherheitsprogramms in einen ServoOne FS wird dieser automatisch zur Sicherheitssteuerung und zum Safety Master des Sicherheits-Verbunds.
Alle anderen ServoOne FS werden automatisch zu Slaves. Das Sicherheitsprogramm beinhaltet auch die sicheren Geräteparameter des kompletten Sicherheits-Verbunds. Der Anwender muss sich daher nie Gedanken um eine konsistente Parametrierung machen, denn diese ist prinzipbedingt immer sichergestellt.


Hohe Gebervarianz Applikationsnahe Flexibilität der Sicherheitssteuerung

Entsprechend der Anforderung in der Kundenanwendung werden oft unterschiedlichste Gebersysteme benötigt. ServoOne FS unterstützt daher die sichere Auswertung einer Vielzahl von Gebern wie Resolver, Sin-Cos, SSI und TTL. Um Fehler in der mechanischen Strecke auszuschließen, kann zusätzlich zum Motorgeber (E1) ein zweiter Geber (E2) direkt an der Last ausgewertet werden.
Eine Mithöroption erlaubt es sogar, die Bewegung eines zweiten Motors sicher zu überwachen und damit sehr kostengünstige Sicherheitslösungen zu realisieren.


Kurze Reaktionszeit kompakte Lösungen durch schnelle Reaktion

Je kürzer die Reaktionszeit auf ein Ereignis, desto kürzer sind die entstehenden Reaktionswege. Daher wurden im ServoOne FS neben dem normalen Programmzyklus der Sicherheitssteuerung, eine Fast-Channel-Abschaltung implementiert. Diese sorgt selbst im Mehrachsbetrieb für Reaktionszeiten unter 6 ms und ist somit ca. 12-mal schneller als traditionelle Lösungen mit Abschaltrelais.
Dies bietet die Möglichkeit mit höheren Geschwindigkeitsschwellen zu arbeiten oder Sicherheitsabstände zu reduzieren und kompaktere Maschinen zu bauen.


Große Auswahl an Sicherheitsfunktionen Komplexe Anforderungen innovativ lösen

Der ServoOne FS bietet neben den Standard-Sicherheitsfunktionen nach EN61800-5-2 eine Vielzahl von zertifizierten Sonderfunktionen, die es dem Anwender ermöglichen, auch komplexe Anforderungen für seine Maschine innovativ zu lösen. In Kombination mit vordefinierten Sensoren lässt sich auf einfachem Wege die Maschinenfunktion im Programm abbilden.

Ihr Ansprechpartner

Sie suchen innovative Lösungen? Wir helfen Ihnen dabei.

Jetzt kontaktieren

Andere Kunden interessierten sich auch für ...