Produkt-News |

Der neue PitchOne Einzigartige Features kombiniert mit Kosteneffizienz

Der neue PitchOne

LTI Motion präsentierte erstmals seinen neuen PitchOne auf der WindEnergy Hamburg vom 25. bis 28. September 2018. Die 5. Generation der dedizierten Pitch-Servoantriebe ist speziell konzipiert für die Anforderungen der 3 bis 4 MW-Klasse von Windkraftanlagen. Mit seinem sehr kompakten Design und einer passiven Kühlung überzeugt der PitchOne schon auf den ersten Blick. In der Baugröße 20 liefert dieser bis 45 kW Leistung für eine sichere Notfahrt der Blätter.

In der Produktentwicklung galt es, technologisch anspruchsvollste Innovationen mit einem kosteneffizienten Design zu vereinen. Durch die hohe Funktionsintegration kann das Pitch-System insgesamt kostengünstiger gestaltet werden, da weniger Einzelkomponenten und weniger Verdrahtungsaufwand notwendig sind. Mit der Remote Updatefähigkeit über OPC-UA und seinem modularen und servicefreundlichen Aufbau reduziert PitchOne zudem die OMS-Kosten nochmals deutlich. Weitere signifikante Kosteneinsparungen auf Turbinenebene lassen sich durch eine Reihe neu implementierter Sicherheitsfunktionen und der TÜV-zertifizierten Notfahrt der Blätter mit Performance Level E erzielen.

Der neue PitchOne erfüllt dank der breiten Spannungstoleranz von 140 % alle bekannten HVRT-Netzanschlussanforderungen. Der interne DC/DC-Wandler sorgt außerdem während der LVRT-Lastfälle für eine hohe Zwischenkreisspannung, die eine effiziente Dimensionierung der Motor- und Backup-Energiespeicherkapazität erlaubt. Die optionale SPS-Programmierung über CODESYS bietet Flexibilität und Know-how-Schutz für Ihre Anwendung.

Mit dem PitchOne präsentiert LTI Motion, basierend auf 20 Jahren Erfahrung im Bereich Pitch-Antriebe, wieder ein Produkt, das neue Maßstäbe setzt.

️×